Kopfbild

SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

14.11.2017 in Fraktion

SPD-Regionalverbandsfraktion auf Info-Tour

 
LMK-Direktorin Renate Pepper 82. v. r.) mit einigen Teilnehmern an der Veranstaltung

Besuch bei der Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Ludwigshafen.
Nach der Fraktionssitzung zum Thema “Integrierte Gesundheitsversorgung” mit Frau Dr. Christine Brockmann, Geschäftsführerin der MRN GmbH, setzte die SPD-Fraktion im Verband Region Rhein-Neckar die Reihe ihrer  Informationsveranstaltungen mit einem Besuch bei der rheinland-pfälzischen Landeszentrale für Medien und Kommunikation in Ludwigshafen fort. Die Verbindung zu dieser Einrichtung hatte Fraktionsmitglied Udo Scheuermann, Ortsvorsteher der Ludwigshafener Stadtteile Oppau-Edigheim-Pfingstweide, hergestellt, der Renate Pepper, Direktorin der LMK, seit vielen Jahren kennt.

 

13.11.2017 in Veranstaltungen

Einladung Neumitgliederseminar der SPD Heidelberg am 19.11.2017

 

Wir laden alle Neumitglieder herzlich zum SPD-Neumitgliederseminar des Kreisverbands Heidelberg ein.

Die Einladung richtet sich außerdem auch an diejenigen, die vielleicht schon anderswo lange Jahre Mitglied waren, aber erst seit kurzem in Heidelberg wohnen. Falls ihr bislang noch keinen Kontakt zur SPD vor Ort hattet und dies gerne ändern wollt, seid ihr uns herzlich willkommen!

Am Sonntag, den 19. November 2017, treffen wir uns um 11 Uhr in der FRIEDRICH-EBERT-GEDENKSTÄTTE in der Altstadt (Pfaffengasse 18, 69117 Heidelberg).

Das Seminar endet gegen 14:30 Uhr. Für einen kleinen Snack in Form von Butterbrezeln und Getränke ist gesorgt.

Bei Fragen und Anregungen wendet euch gerne an Mark Fischer (mark-fischer@posteo.de), Mia Koch (mia.koch@gmx.net) oder Herbert Weisbrod-Frey (herbert.weisbrod-frey@web.de).

Bitte meldet euch wenn möglich bis 17.11. bei uns an, ihr könnt aber auch am Veranstaltungstag spontan dazu kommen.

 

13.11.2017 in Ortsverein

SPD Mannheim ehrt Jubilare für langjährige Mitgliedschaft

 

Die Mannheimer SPD hat im feierlichen Rahmen im Gemeindezentrum der Gnadenkirche im Stadtteil Gartenstadt ihre Jubilare für langjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt. „Wir feiern in diesem Jahr nicht nur das 150. Jubiläum der SPD Mannheim, sondern ehren insgesamt 2565 Jahre SPD- Mitgliedschaft“, hob SPD-Kreisvorsitzender Wolfgang Katzmarek in seiner Begrüßung hervor und verwies auf die besondere Bedeutung dieses Jahres für die Mannheimer SPD.

 

12.11.2017 in Projekte

Videobeitrag des Kreisvorstands zu #HeimatGestalten

 

Im Rahmen des Projektes "Heimat gestalten" wurde eine Homepage voller Filme über Heimat in Heidelberg gesammelt und am 14. Oktober 2017 wurden in der ganzen Stadt auf Großbildschirmen die Filme präsentiert und parallel Live-Streams erstellt.

Hier findet ihr den Beitrag des Kreisvorstands:

 

10.11.2017 in Landespolitik

Landesfrauenrat: SPD fordert bessere finanzielle Förderung

 

SPD-Generalsekretärin Luisa Boos fordert anlässlich der heutigen Neuwahl des Landesfrauenrats eine bessere finanzielle Ausstattung des Verbands. "Die Landesregierung lässt den Frauenrat am ausgestreckten Arm verhungern. Gerade die Grünen können sich ihre Sonntagsreden von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenförderung sparen, wenn hier nicht endlich etwas passiert", so Boos.

 

07.11.2017 in Fraktion

Integrierte Gesundheitsversorgung in der Metropolregion

 

Dr. Christine Brockmann referiert bei SPD-Regionalverbandsfraktion.
Mit einem detaillierten Antrag vom März 2015 zur “Sicherstellung der ärztlichen Versorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar” (Antrag ist beigefügt) hat die SPD-Fraktion in der Metropolregion ein Problem angestoßen, das derzeit in seinen künftigen Auswirkungen vielen Einwohnern unserer Region an Rhein und Neckar in seiner Tragweite und in seinen Auswirkungen wohl kaum bewusst ist. Es geht schlicht und ergreifend um die ärztliche Versorgung in der Zukunft.

Ärztemangel 1.Seite

Ärztemangel 2.Seite

Ärztemange 3.Seite

 

 

07.11.2017 in Europa

Paradise Papers: SPD fordert Offensive zur Bekämpfung von Steuerschlupflöchern

 

Breymaier: „Gemeinschaftsschädigenden Luxusregelungen den Riegel vorschieben“

Die SPD Baden-Württemberg fordert angesichts der neuerlichen Enthüllungen durch die Paradise Papers eine abgestimmte Offensive auf Bundes- und europäischer Ebene zur Bekämpfung von Steuerschlupflöchern.

„Diese Papiere zeigen erneut die verborgene Parallelwelt der Reichen und der multinationalen Konzerne, in der das für den Normalbürger existierende Recht nicht gilt. Konzerne wie Nike oder Apple nutzen die Intransparenz von Steueroasen und anonymen Briefkastenfirmen, um sich der Steuerpflicht zu entziehen. Sie entziehen den Staaten damit die Mittel zur Erfüllung ihrer dringenden Aufgaben. Das dürfen wir nicht länger zulassen“, erklärte die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier. „Dem Geschäftsmodell Steueroase muss endlich die Grundlage entzogen werden. Wir wollen diesen gemeinschaftsschädigenden Luxusregelungen für Superreiche und Unternehmen den Riegel vorschieben.“

 

29.10.2017 in Ankündigungen

Kreismitgliederversammlung „Wirtschaft + Arbeit in Heidelberg gestalten“ am 15. November 2017

 

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen organisiert in Kooperation mit dem DGB-Kreisverband Heidelberg/Rhein-Neckar die nächste Kreismitgliederversammlung der SPD unter dem Titel „Wirtschaft + Arbeit in Heidelberg gestalten“. Dazu laden wir euch herzlich ein am 15.11.2017 um 19 Uhr in die Volkshochschule Heidelberg (Bergheimer Str. 76, 69115 Heidelberg) zu kommen.

Mit unserem Gast, Marc Massoth, seit diesem Jahr Leiter der Wirtschaftsförderung der Stadt Heidelberg, wollen wir uns Gedanken über die Zukunft von Heidelberg als Arbeits- und Wirtschaftsstadt machen. Denn ohne gute Arbeit, von der die Menschen leben können, kann es keine solidarische Stadtgesellschaft geben.

Nach einer Einleitung von Herrn Massoth in die „Städtische Entwicklungsstrategie und Handlungsfelder der Wirtschaftsförderung“ und den Anforderungen der AfA an die städtische Wirtschaftsentwicklung, wollen wir uns in Arbeitsgruppen den folgenden Themen widmen:

 

  1. Welche Flächenaufteilung brauchen wir im Spannungsfeld Wohnen und Arbeiten?

(Moderation: Andreas Grasser, SPD-Stadtrat)

 

  1. Bits oder Briketts – welche neuen Gewerbe wollen wir für Heidelberg?

(Moderation: Milena Brodt, Gewerkschaftssekretärin IG Metall)

 

  1. Roboterhölle oder Roboterhängematte - Herausforderungen durch die Digitalisierung

(Moderation: Mark Fischer, AfA-Vorsitzender)

 

  1. Gewerbe - Verkehr – Umwelt

(Moderation: Sören Michelsburg, stellv. SPD-Kreisvorsitzender

 

23.10.2017 in Fraktion

Informatives Programm der SPD-Regionalverbandsfraktion.

 
Helmut Beck


 
Fraktionssitzungen mit aktuellen Themen und fachkundigen Experten.
Mit drei Fraktionssitzungen zu aktuellen Themen startet die SPD-Fraktion im Verband Metropolregion Rhein-Neckar in das vierte Quartal des Jahres 2017. Bereits am 26. 10. findet im Rathaus Brühl eine Fraktionssitzung statt, bei der Frau Dr. Christine Brockmann, Geschäftsführerin der MRN GmbH, zum Thema “Integrierte Versorgung in der intelligent vernetzten Gesundheitsregion Rhein-Neckar – Ergebnisse der Potentialanalyse und weiteres Vorgehen” informieren wird.  Die Erstellung der Potentialanalyse geht auf einen bereits im März 2015 gestellten Antrag der SPD-Regionalverbandsfraktion zum Thema “Ärztliche Versorgung in der Metropolregion Rhein-Neckar” zurück, der im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Regionalentwicklung und Regionalmanagement am 25. 03. 2015 einstimmig über alle Fraktionen hinweg beschlossen wurde.