Enthüllung der Gedenktafel an das Heidelberger Programm am 6.2.2018

Veröffentlicht am 04.02.2018 in Ankündigungen

1925 verabschiedete die SPD in der Heidelberger Stadthalle ein für ihre weitere Entwicklung grundlegendes Programm. Das Heidelberger Programm enthielt Forderungen, die auch heute noch von großer Aktualität sind. So erhob die SPD schon vor 93 Jahren die „Vereinigten Staaten von Europa“ als Ziel. Auf dem Parteitag hier am Neckar spielte auch die Koalitionspolitik eine besondere Rolle: Es ging um die Frage, was kann die Partei vom eigenen Programm mit wem umsetzen – ein zeitloses Problem.

Wir haben Dank eines Beschlusses im Gemeinderat in Kooperation mit dem Kulturamt und Heidelberg Marketing eine Gedenktafel an das Heidelberger Programm erstellen und an der rechten Fassade der Stadthalle anbringen lassen. Hiermit möchten wir Sie/Dich zu der

Feierlichen Enthüllung der Gedenktafel an das Heidelberger Programm der SPD

am Dienstag, den 6. Februar 2018 um 17 Uhr

an der rechten Frontfassade der Heidelberger Stadthalle ganz herzlich einladen.

 

Während der Enthüllung werden Prof. Dr. Peter Brandt, Sohn von Willy Brandt, unser Bundestagsabgeordneter Lothar Binding sowie Dr. Joachim Gerner, Bürgermeister für Kultur und Soziales Heidelbergs, als Laudatoren auftreten. 

 

Um 16:00 Uhr wird auf dem Heidelberger Bergfriedhof am Grab von Friedrich Ebert ein Kranz niedergelegt. Um 19:00 Uhr wird dann Peter Brandt im Friedrich-Ebert-Haus (Pfaffengasse 18) den diesjährigen Friedrich-Ebert-Gedächtnis-Vortrag halten.

 

Homepage SPD Heidelberg