Stellungnahme des OV Altstadt zu den Planungen am Schlossgarten – Projekt „Hortus Palatinus“

Veröffentlicht am 05.01.2008 in Ortsverein

Der Schlossgarten in seinem aktuellen Bestand ist für die Bewohner Heidelbergs, vor allem die Altstädter ein wichtiger und vielgenutzter Naherholungsraum.
Eingriffe in das Bild und die Nutzbarkeit des Schlossgartens mit seinen weitläufigen Grünflächen und vielfältigem Baumbestand verändern sowohl den Charakter der Anlage, als auch die Qualität dieses beliebten Naturraumes.

Ein Nachbau im Stil der späten Renaissance bietet weder Rückzugs- noch Erholungsflächen und auch keine Flächen zur freien Gestaltung.
Der Besuch der größten Parkanlage der Stadt und der einzigartige Blick über die Dachlandschaft der Altstadt und weit hinaus über die Rheinebene muss weiterhin frei zugänglich bleiben!

Die SPD Altstadt/Schlierbach spricht sich gegen eine Wiederherstellung des Hortus Palatinus nach den Plänen von Salomon de Caus aus!
Ausgerechnet die kostspielige Liebhaberei des jungen Friedrich V. als kleinen Abschnitt aus der 400jährigen Geschichte des Schlossgartens herauszupicken und der romantischen Parkanlage einzufräsen, lehnen wir eindeutig ab. Das wäre die Wiederbelebung des Manierismus der damaligen Zeit und nicht die des Gartens.

Die Mitglieder des Ortsvereins finden die Idee, in der großen Grotte eine Installation zu verwirklichen, die in der virtuellen Welt eine Begegnung mit dem Hortus Palatinus ermöglicht, großartig! Das wäre eine medientechnische und softwarespezifische Herausforderung, ein Projekt für unsere Hochschulen, Heidelbergs Ruf als Wissenschaftsstandort würdig.
Das könnte eine Attraktion für Heidelberg sein, für die der Besucher dann auch gerne Eintritt zahlen wird.

Homepage SPD Heidelberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck