Finanzierung der Gesundheitskarte für Asylsuchende

Veröffentlicht am 22.07.2015 in Anträge

Beschlossen auf der KDK am 21.07.2015

Empfänger: SPD-Landesparteitag

 

Antrag:

Die Kreisdelegiertenkonferenz und der Landesparteitag mögen beschließen: Die SPD Heidelberg fordert die Einführung einer Gesundheitskarte für Asylsuchende, analog zu der Gesundheitsversorgung in den Bundesländern Hamburg und Bremen.

 

Begründung:

Auf diese Weise ist der diskriminierungsfreie Zugang zu einer grundlegenden Gesundheits–versorgung für Asylsuchende gewährleistet.

Homepage SPD Heidelberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck