Innenstadtkonzept – Was meinen Sie?

Veröffentlicht am 25.10.2007 in Stadtratsfraktion

Umfrageaktion der SPD-Gemeinderatsfraktion

Die Stadtspitze hat mit der Auftaktveranstaltung zum Thema Einzelhandel in
der Innenstadt und der Einrichtung eines Bürgerforums einen offenen
Diskussionsprozess zur Innenstadtentwicklung in Heidelberg angestoßen. Die
SPD-Fraktion begrüßt ausdrücklich das Vorgehen von Oberbürgermeister Dr.
Würzner und unterstützt seine Idee eines Bürgerforums.

Begleitend hierzu möchte die SPD-Fraktion möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, ihre Meinung zu einem Innenstadtkonzept zu äußern. Deshalb startet die SPD-Fraktion ab heute eine Fragebogenaktion zu diesem Thema. Bis zum 20.12 kann man sich auf der Internetseite der SPD-Gemeinderatsfraktion www.spd-fraktion-heidelberg.de an einer Online-Umfrage beteiligen oder den Fragebogen in der SPD-Fraktionsgeschäftsstelle, Bergheimer. Str. 88 ,per Telefon 166767 oder per Fax: 619808 bestellen oder direkt ausfüllen. Ebenfalls ausliegen werden die Fragebögen bei unserem traditionellen Frühstück "Lassen Sie mal Dampf ab", auch bekannt unter „Ihre Meinung - unser Kaffee“ am Samstag, dem 3.11 von 11.00 bis 13.00 Uhr im Cafe Extrablatt, Hauptstr. 53.
Neben Fragen über mehr Verkaufsfläche und mögliche Standorte für
zusätzlichen Einzelhandel werden auch Verbesserungsvorschläge zur
Aufenthaltsqualität in der Innenstadt abgefragt. In einem offenen Textfeld
können eigene Vorschläge und Anregungen formuliert werden. Der Fragebogen ist mit vier Fragen bewusst kurz gefasst und dient als Einstieg in die Diskussion. Im Frühjahr 2008 wird die SPD-Fraktion gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband in entsprechenden Veranstaltungen das Innenstadtkonzept intensiv bearbeiten, alle Interessierten sind herzlich willkommen sich aktiv einzubringen.

Homepage SPD Heidelberg

Kommentare

Zu Artikeln, die älter als 90 Tage sind, können keine Kommentare hinzugefügt werden.

Diplom-Volkswirt

Die Kaufkraft kann nur zurückgewonnen werden, wenn die Hauptstrasse nicht weiter mit Geschäften aufwartet, die überall zu finden sind. Nur besondere Angebote geben Anlaß nach Heidelberg zu fahren und nicht andere Ziele anzustreben. Also Besonderheiten auch im Angebotsmix vor mehr Flächen in gleicher Monotonie. Ein Eventmanagement in dem sich der Heidelberger Herbst als ein Termin wiederfindet. Mehr individuelle Aktionen in Verbindung mit Kultur, die in Heidelberg doch immer wieder auftaucht! Kein Mensch fährt in die Altstadt, wenn er bereits unterwegs ist egal ob im Auto oder S-Bahn und zwar egal wie viele Stellplätze noch angeboten werden. Die Einzelhandelsflächen in Mannheim, Viernheim oder auch Ludwigshafen sind eindeutig interessanter unter einfacher erreichbar!

Autor: Johannes Liebich, Datum: 29.10.2007, 00:38 Uhr


Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck