Lothar Binding holt zweitbestes Ergebnis der Südwest-SPD in Heilbronn

Veröffentlicht am 04.03.2013 in MdB und MdL

Die SPD in Baden-Württemberg geht mit dem Heidelberger Bundestagsabgeordneten Lothar Binding in den Bundestagswahlkampf 2013. Auf dem Listenparteitag in Heilbronn wählten die 300 Delegierten den Finanzexperten auf Platz sieben der Landesliste. Mit 91 Prozent erreichte er damit nach Gernot Erler das zweitbeste Ergebnis. Gernot Erler bildet mit Katja Mast, Generalsekretärin der SPD BaWü das Spitzentandem für die Bundestagswahl im September. Binding ist seit 1998 im Bundestag und wird mit seinem Listenplatz auch in der nächsten Legislaturperiode wieder im Parlament vertreten sein. Neun Delegierte aus dem SPD-Kreisverband Heidelberg begleiteten Lothar Binding nach Heilbronn.

Zurzeit sitzen 15 Sozialdemokraten aus dem Südwesten im Bundestag. „Dieses Mal werden wir sicher besser abschneiden“, so der 62-jährige Binding, der seit Mitte vergangenen Jahres der finanzpolitische Sprecher seiner Fraktion im Bundestag ist. Finanzpolitik sei schon lange wenigstens in europäischer Dimension zu denken, deshalb habe es ihn gefreut, dass zum Thema Europa ein mutiger  und visionärer Antrag trotz der vielen Wahlen auf dem Parteitag behandelt werden konnte.

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig eröffnete als Gastredner in der Heilbronner Festhalle „Harmonie“ den Parteitag. Er bezeichnete den SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück als jemanden, „der mit klarer Kante spricht“. Zwar werde er sich „hier und da vergaloppieren“. Er kämpfe aber für dieses Land und halte dementsprechend auch Gegenwind aus. Albig geht davon aus, dass bei den Wahlen am 22. September die schwarz-gelbe Bundesregierung durch eine rot-grüne Koalition abgelöst wird.

Die Plätze auf der Landesliste wurden erstmalig nach einem strikten Reißverschlussprinzip gewählt. Männer und Frauen wechselten sich ab. Auf Platz eins kam der Freiburger Abgeordnete Gernot Erler (97,7%) auf Platz zwei die SPD-Generalsekretärin Katja Mast (85,4%) auf Platz drei rangiert der SPD-Landesgruppenchef im Bundestag, Christian Lange (81,3%). Die Plätze vier und fünf gingen an die Bundestagsabgeordneten Hilde Mattheis und Rainer Arnold. Auf Platz sechs wurde Ute Vogt gewählt, die 2009 die Spitzenkandidatur der Südwest-SPD inne hatte.

Homepage SPD Heidelberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck