Pressemitteilung: Erfreulicher Mitgliederzuwachs bei der SPD

Veröffentlicht am 02.02.2017 in Pressemitteilungen
Erfreulicher Mitgliederzuwachs bei der SPD - Kanzlerkandidatur von Martin Schulz wirkt auch in Heidelberg
Über 200 bundesweite Neumitglieder vermeldete der SPD-Parteivorstand allein während der knapp einstündigen Rede von Martin Schulz am vergangenen Sonntag im Berliner Willy-Brandt-Haus. Hinzu kommen noch einmal gut 1000 neue Genossinnen und Genossen, die seit dem Bekanntwerden von Martin Schulz Kandidatur am letzten Dienstag ihre Mitgliedsanträge bei der SPD stellten – deutlich mehr als sonst innerhalb eines ganzen Monats.
Auch bei der SPD Heidelberg macht sich der „Schulz-Effekt“ bemerkbar: 15 Neueintritte hatte der Kreisverband allein innerhalb der letzten Woche zu vermelden. „Wir freuen uns über den großen Motivationsschub, den die Ankündigung der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz bei unseren Mitgliedern und innerhalb der Bevölkerung verursacht hat. Es ist ein gesellschaftlicher Ruck entstanden, der nicht nur durch unsere Partei geht. Diese Mobilisierung ist die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Wahl im September“, so Mia Koch, Mitglied im Kreisvorstand und Mitgliederbeauftragte der SPD Heidelberg.
Der örtliche SPD-Kreisverband hatte bereits nach dem Wahlsieg von Donald Trump im vergangenen Herbst einen deutlichen Mitgliederschub erfahren. Derzeit wohnen über 1050 Genossinnen und Genossen in Heidelberg.

Homepage SPD Heidelberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck