Stuttgart 21 – SPD Heidelberg sagt bei 4,5 Mrd. Euro Stopp!

Veröffentlicht am 22.04.2011 in Pressemitteilungen

Jahreshauptversammlung der SPD Heidelberg: Ausstieg aus S 21 bei Überschreiten des Kostenlimits von 4,5 Mrd. Euro

Heidelberg. Die Jahreshauptversammlung der SPD hat die designierte grün-rote Landesregierung aufgefordert, aus dem Projekt Stuttgart 21 auszusteigen, wenn der Stresstest eine Überschreitung der Kostenhöchstgrenze von 4,5 Mrd. Euro ergibt. Ein Weiterführen des Projekts ist dann nicht mehr verantwortbar. „Außerdem sehen es unsere Mitglieder auch nicht ein, im Falle eines Bürgerentscheids für das Milliardengrabmal Stuttgart 21 noch Werbung machen zu müssen.“, so Moritz Gentsch in aller Deutlichkeit.

tb, 16.04.2011

Homepage SPD Heidelberg

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

zu meineSPD.net

Unsere Angeordneten

Für uns im Bundestag

Rhein-Neckar

Heidelberg

 

Für uns im Landtag

für Mannheim

Mannheim Nord - Dr. Stefan Fulst-Blei

Mannheim Süd - Dr. Boris Weirauch

 

für Heidelberg & Rhein-Neckar

Schwetzingen-Hockenheim

Heidelberg - Rhein-Neckar Nord - Gerhard Kleinböck